OMNIUM verändert alles

Mit OMNIUM stellt ZIEMANN HOLVRIEKA auf der diesjährigen DRINKTEC in München sein komplett neuartiges Sudhaus vor. Das Herzstück ist das 2016 vorgestellte Läutersystem NESSIE. OMNIUM verändert nicht nur die Maischefiltrationsverfahren, sondern den gesamten Brauprozess. Derzeit wird das neue Sudhaus unter realistischen Bedingungen getestet.

Das Sudhaus von morgen

Neben NESSIE präsentiert ZIEMANN HOLVRIEKA drei weitere neue Produkte: ALADIN, JANUS und ICE FOOT. Gemeinsam bilden Sie das große Ganze – OMNIUM. Aufgrund einer beschleunigten Gärung steigen die Sudhaus- sowie die Kellerkapazitäten. OMNIUM bietet darüber hinaus erstmals die Möglichkeit zu einer kontinuierlichen Sudhausarbeit.

Omnium

OMNIUM – das große Ganze

Mit OMNIUM by ZIEMANN® hat ZIEMANN HOLVRIEKA ein völlig neues Sudverfahren für die internationale Brauindustrie entwickelt, das konsequent auf der Läutertechnologie NESSIE by ZIEMANN® aufbaut. Neben NESSIE sind auch die Schrotmühle T-REX, das Maischerührwerk COLIBRI und der Innenkocher SHARK sowie die drei neuen Produkte ALADIN, JANUS und ICE FOOT Bestandteil des innovativen Sudhauses.

 

 

ALADIN by ZIEMANN®

ALADIN ist ein Verfahren zur Nachverzuckerung mit malzeigenen Enzymen – ohne Einsatz von technischen Zusatzstoffen. Die Wirkung dieser nativen Enzyme bringt sowohl technologische als auch wirtschaftliche Vorteile mit sich – darunter eine erhöhte Extraktausbeute sowie eine Zeitersparnis im Maischeprozess.

 

 

JANUS by ZIEMANN®

Um Hopfen separat zu isomerisieren, werden beim neuen Würzekochverfahren JANUS der Würzepfanne zirka zwei Drittel des Sudvolumens zugeführt. Das restliche Drittel wird zur Hopfenisomerisierung im JANUS herangezogen. Dabei kommen gezielt nur bestimmte Teilströme der NESSIE-Filtermodule zum Einsatz: die bereits im Extraktgehalt reduziert sind, einen leicht erhöhten pH-Wert aufweisen, viele Mineralstoffe wie Magnesium enthalten und beim Kochen wenig Trub bilden. Das steigert die Hopfenausbeute nachweislich.

 

 

ICE FOOT by ZIEMANN®

Im Setzdekanter ICE FOOT werden die Arbeitsschritte aus ALADIN und der Würzepfanne zur eigentlichen Ausschlagwürze zusammengeführt. Der Trub setzt sich im kühlbaren Konus sicher ab. Parallel dazu werden die aufgeschlossenen Stärkequellen verzuckert und die Alpha-Amylasen thermisch deaktiviert. Die geklärte und verzuckerte Kochwürze wird abschließend mit dem isomerisierten Hopfenauszug aus JANUS verschnitten und auf den gewünschten Anstellwert abgekühlt.

 

 

OMNIUM live

Entdecken Sie die Funktionsweise und Technik von OMNIUM. Unsere Experten-Teams sowie renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler halten dazu öffentliche Vorträge auf der drinktec 2017, in Halle B2 an Stand 303:

Dienstag, 12.09.2017 von 16.00 - 16.30 Uhr
Mittwoch, 13.09.2017 von 14.00 - 14.30 Uhr

Veröffentlichungen

Der Jodwert in der Brauerei

BRAUWELT
Ausgabe Nr. 10/2017

Download

Neues Verfahren der Maischefiltration I

BRAUWELT
Ausgabe Nr. 6/2017

Download

Neues Verfahren der Maischefiltration II

BRAUWELT
Ausgabe Nr. 14/2017

Download

Neues Verfahren der Maischefiltration III

BRAUWELT
Ausgabe Nr. 18-19/2017

Download

Neues Verfahren der Maischefiltration IV

BRAUWELT
Ausgabe Nr. 22-23/2017

Download

Neues Verfahren der Maischefiltration V

BRAUWELT
Ausgabe Nr. 34/2017

Download

 

Registrieren Sie sich hier für aktuelle Informationen rund um OMNIUM
und das ZIEMANN HOLVRIEKA Portfolio:

Kongresse

Auf folgenden Veranstaltungen stellen unsere Experten das neue Maischefiltrationsverfahren NESSIE vor:

 

2017 Master Brewers Annual Conference

12. - 14. Oktober 2017
Atlanta, Georgia, USA

weitere Informationen

Drinktec 2017

Seien Sie dabei, wenn ZIEMANN HOLVRIEKA sein neuartiges Sudhaus OMNIUM vorstellt, und sichern Sie sich noch heute Ihren Termin auf der drinktec 2017.

Die öffentlichen Vorträge zur Funktionsweise und Technik von OMNIUM finden an folgenden Terminen statt:

Dienstag, 12.09.2017 von 16.00 - 16.30 Uhr
Mittwoch, 13.09.2017 von 14.00 - 14.30 Uhr

11.-15. SEPTEMBER 2017 · HALLE B2 · STAND 303 · MÜNCHEN · GERMANY